Kommunikation im Raum ° Szenografie
post@skeno.ch ° 41 79 743 73 79

Geld+Kirche - Das Kreuz der Kirche mit dem Geld
Münzkabinett Winterthur

Die Kirche hatte stets ein ambivalentes Verhältnis zum Geld. Zum einen war es Motor der kirchlichen Tätigkeit: im Mittelalter war der Kirchenapparat eng mit dem Bank- und Kreditgeschäft verbunden. Gleichzeitig verknüpfte man die Erlangung des Seelenheils mit guten Werken, die auch mit Geld geleistet wurden. Die Moraltheologie dagegen sah Geld als Objekt der Schuld und Sünde und suchte mit grossem intellektuellem Aufwand nach Wegen, aus dem «bösen» Geld ein gottgefälliges «gutes» Geld zu machen.

Zusammen mit der Zeichenfabrik kreierte SKENO eine sakrale Ausstellung mit Kirchenbank, Gesangsbuch, einem Ablass-Spiel für Sündige, einer illuminierten Altarshow und prachtvollen Kirchenfenstern. Die Texte zur Ausstellung sind in einem Gesangsbuch in extra grosser Schrift zusammengefasst.

 

Leistungen: Alle Phasen