Kommunikation im Raum ° Szenografie
post@skeno.ch ° 41 79 743 73 79

Treibende

Im Auftrag der Regisseurin Christina Gehrig-Binder im Rahmen von Stromereien 2007

Badeanstalt unterer Letten

Leistungen:

Lichtdesign

Nach dem Suizid treiben die Körper im Pool und werden zum Leben eweckt. Ein amorpher Körperhaufen verwandelt sich in einen lebendigen Totentanz.

Das Lichtdesign arbeitete mit den Gegebenheiten des Ortes: Das Schillern des Wassers, Licht durch die Vegetation, Unterwasserbeleuchtung und die Spiegelungen auf dem Wasser. Und stets die Plastizität der Körper.